image

Geschäftsstelle

LTG Geschäftsstelle

Im Mühlenfeld 1
32816 Schieder-Schwalenberg
vCard
05284 9436250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Die Geschäftsstelle ist in der Zeit vom 20. bis 28. Juli 2024 nicht besetzt

 

Zertifikat Kinderturnen
14.-15. Sept. 2024 | Hohenhausen

Fachtagung Kinderturnen
21.-22. Sept. 2024 | Hamm

 

 

Belgische Turntalente zu Gast in Detmold

Junge Turntalente aus Belgien und Detmold begrüßte die stellvertretende Bürgermeisterin Christ-Dore Richter jetzt im Detmolder Rathaus. Denn in diesem Jahr findet erstmalig ein Austausch zwischen dem Landesleistungszentrum Kunstturnen Detmold und dem „VDT-Turnleistungszentrum Amel“ statt.

Acht Turnerinnen, im Alter von 8 bis 14 Jahren, und zwei Trainer aus dem deutschsprachigen Teil Belgiens sind eine Woche zu Gast in Detmold. Gefördert wird der Austausch von der Europäischen Union im Rahmen des Programms „Erasmus +“.

Das belgische Turnleistungszentrum hatte, um an dem Programm teilnehmen zu können, einen deutschen Austauschpartner gesucht und ihn im Detmolder Leistungszentrum gefunden. „Die beiden Turnleistungszentren sind in ihrer Größe vergleichbar und auch der Verbund der fünf deutschsprachigen Gemeinden, zu dem Amel gehört, zählt ähnlich wie Detmold rund 75.000 Einwohner“, erklärt Bruno Müller, Präsident der deutschsprachigen Turnvereine in Belgien. Im vergangenen Jahr wurde der erste Kontakt zwischen den beiden Zentren geknüpft und ein gemeinsamer EU-Antrag eingereicht.

„Für uns ist es wichtig auch über den Tellerrand zu schauen“, sind sich Hans-Joachim Dörrer, Leiter des Detmolder Stützpunktes, und Michael Gruhl als verantwortlicher Trainer einig. „Wir hoffen, dass sich aus diesem Austausch eine langfristige Partnerschaft entwickelt, die hoffentlich zu vielen Freundschaften unter den Turnerinnen führen wird.“ Den sozialen, verbindenden Aspekt des Sports betont auch Müller: „Gemeinsam Sport zu machen, stärkt eine Gemeinschaft“. Deshalb sei insbesondere auch die Förderung eines sportlichen Austauschs auf europäischer Ebene wichtig.

Die neuen Erfahrungen im Nachbarland sollen die jungen Turnerinnen aber auch motivieren und weiter für den Sport begeistern. In der gemeinsamen Woche trainieren die belgischen Gäste   teilweise gemeinsam mit den Detmolderinnen, von denen  sich derzeit  sechs auf die Deutschen Jugendmeisterschaften vorbereiten. Neben dem gemeinsamen Training stehen aber auch Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten in und um Detmold auf dem Programm. Zum Gegenbesuch reisen die Detmolderinnen in den Sommerferien im August nach Belgien, dann soll auch noch der Austausch zwischen den Trainern der beiden Zentren intensiviert werden.

 

interessante Links

 
 

TURNEN!

TURNEN!

GYMWELT

DTB

DTB