image

Geschäftsstelle

LTG Geschäftsstelle

Im Mühlenfeld 1
32816 Schieder-Schwalenberg
vCard
+49 5284 9436250
+49 5284 9436251

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aus Anlass der 50. Wiederkehr der Einweihung des Hermannsdenkmals veranstaltete die Deutsche Turnerschaft vom 14. bis 16. August 1925 einen Hermannslauf. Ca. 120.000 Turnerinnen und Turner aus 6.236 Turnvereinen liefen auf 16 Hauptstrecken und zahlreichen Nebenstrecken von den Grenzen Deutschlands aus zum Hermannsdenkmal. Aus diesem Anlass pflanzte der Turnverein Lanz (Brandenburg), Geburtsort von Friedrich Ludwig Jahn, im Jahre 1925 diese Eiche und stellte den Gedenkstein auf.

So erklärt die Info-Tafel die Geschichte der Jahn-Eiche am Hermannsdenkmal. Damit diese Geschichte nicht in Vergessenheit gerät, bemühen sich jedes Jahr fleißige Turner des VfL Hiddesen um ein ordentliches Erscheinungsbild des Gedenkplatzes. Den Turnkameraden aus der Freitagsgruppe (Willi Kramer, Udo Steinert, Andre Leskiehn und Wilfried Kampmeier) ist der jährliche Frühjahrsputz ein besonderes Anliegen und eine Ehre. Durch finanzielle Unterstützung des Lippischen Turngaus wurde in diesem Jahr außerdem die inzwischen verwitterte Info-Tafel erneuert.

 

 
 
 

TURNEN!

TURNEN!

GYMWELT

DTB

DTB