image

Geschäftsstelle

LTG Geschäftsstelle

Im Mühlenfeld 1
32816 Schieder-Schwalenberg
vCard
+49 5284 9436250
+49 5284 9436251

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Vorstandssitzung:
11. Nov. 2020

 
Aktuell kommt es aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu Ausfällen und Terminverschiebungen von Lehrgängen und Veranstaltungen. Einzelheiten können in der LTG-Geschäftsstelle erfragt werden.

Die Kunstturner des TuS Leopoldshöhe haben vom 20. bis 25. Juli 2020 ein Trainingslager im Leistungsstützpunkt des WTB in der Turnhalle der Grundschule Nord in Leopoldshöhe absolviert. Einen besonderen Dank richtet Stützpunktleiter Nils Nagel an die Gemeinde Leopoldshöhe, die das Gelingen der Maßnahme ermöglicht hat. Die Turner absolvierten 11 Übungseinheiten und verbrachten 30 Stunden rund um das Thema Gerätturnen. In diesem Jahr hatte der Lock-Down zu einer bisher einmalig langen Trainingspause von 12 Wochen geführt.

Nach dem Beginn des Freilufttrainings Ende Mai wiesen die Athleten zu Beginn der Woche noch nicht wieder das Fitnessniveau des März auf. Aus diesem Grund setzte das Trainerteam des TuS den Schwerpunkt auf die Wiederholung und Verbesserung von motorischen Grundlagen. Ein zweites Wettkampftrampolin half, Sprunghöhen und Flugzeiten zu verlängern. Gegen Ende des Lehrgangs gelangen erste Doppel- und Schraubensalti auf dem Trampolin und technische Grundlagen, z.B. Kreisflanken am Pauschenpferd und Riesenfelgen am Reck wurden verbessert.

Die Leopoldshöher Turner freuten sich über den Besuch von Pablo und Dr. Jan Markus Broszio aus Bremen. Pablo ist Mitglied der Jugendnationalmannschaft Panamas und er wird von seinem Vater betreut. Er motivierte die Leos zu noch besserer Trainingsarbeit und kleine Leistungsvergleiche machten beiden Seiten viel Spaß. Ein weiteres Highlight bildete von Mittwoch bis Samstag ein Zeltlager. Gemeinsame Mahlzeiten und Aktivitäten wie beispielsweise Bogenschießen verbesserten das gute Mannschaftsklima weiter. Die Turner zogen auch wegen des hohen Trainingsumfangs ein positives Fazit, da jeder einzelne neue Anregungen für die kommende Trainingsarbeit bekommen hat. Ein besonderer Dank geht an den Förderverein Kunstturnen, der das Trainingslager finanziell unterstützte.

 
 
 

TURNEN!

TURNEN!

GYMWELT

DTB

DTB