image

Sabine Vogt reist aus Bad Schwartau nach Leopoldshöhe und nimmt erstmals an der Übungsleiter-Akademie teil.

Musik dröhnt aus der Box, die Referentin gibt den Takt vor und die Teilnehmerinnen sind mit großem Eifer bei der Sache - und mittendrin: Sabine Vogt. Die 62-Jährige besucht erstmals die verschiedenen Workshops bei der Übungsleiter-Akademie des Lippischen Turngaues und zeigt sich beeindruckt vom Super-Niveau.

Indiaca: 3 x 3 ist mehr als 1 x 1

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen CVJM-Meisterschaften im Indiaca der Erwachsenen in Bindlach statt. Da die Mannschaften neu zusammengestellt wurden und die Trainingsbeteiligung in den letzten Monaten eher mäßig war, sind wir ohne große Ambitionen und ohne Druck in das Turnier gestartet. Vielleicht war das aber auch der Schlüssel zum Erfolg.

Erster Vergleich geht an den TV Langenberg 2

Am Samstag den 18. Nov. fand in der Stadtsporthalle an der Bohlenstraße der erste von zwei Vergleichen der Turn-Gauliga 2017 statt. Die zahlreichen Zuschauer konnten Turner aus Brackwede, Isselhorst, Langenberg, Leopoldshöhe, Lübbecke und Minden beobachten.

Vier Teams vom CVJM Sylbach/Pivitsheide qualifizieren sich zum Jugend World Cup 2018 in Dülmen

Mit zufriedenen Gesichtern kehren die Jugendmannschaften des CVJM Sylbach/Pivitsheide vom Qualifikationsturnier für den Indiaca Jugend World Cup (JWC) aus Limburg zurück. Es konnten sich vier Teams des CVJM Sylbach/Pivitsheide qualifizieren. Im August 2018 wird der JWC in Dülmen/Münsterland ausgespielt. Der CVJM Sylbach/Pivitsheide hat in fünf von sechs möglichen Spielklassen bei der Qualifikation gemeldet.

TuS Leopoldshöhe Kunstturnen

Am 4. November veranstaltete der TuS Leopoldshöhe den 7. Leo-Junior-Cup. Aufgrund der Häufung von Wettkämpfen in der ersten Jahreshälfte hatte sich das Organisationsteam entschlossen den Wettkampf in die zweite Jahreshälfte zu verlegen. Leider ergab die Hallenbelegung durch andere Gruppen einen Termin in den Herbstferien, so dass einige Turner durch Reisen verhindert waren. Dennoch starteten 42 Turner in 12 Wettkampfklassen.

Traditionell bietet der Leo-Junior-Cup Wettkampfklassen im Breiten- und Leistungsbereich an. Die Turner zwischen 5 und 16 Jahren teilten sich in drei Wettkampfprogrammen auf. Im Leistungsbereich der sogenannten AK-Übungen starteten 5 Turner, in dem Bereich der P-Stufen 28 Sportler. Darüber hinaus zeigten 7 Turner Kürübungen, die beispielsweise in der WTB-Landesliga geturnt werden.

Eine tolle Rückmeldung erreichte das Orga-Team um Michael Ende von einer Turnmutter aus Langenberg, die sich für die tolle Betreuung ihres Jungen durch die Verbandsligaturner des TuS Leopoldshöhe sowie für das ungewöhnlich reichhaltige Angebot der Cafeteria bedankte.

Die Ergebnisse können unter der Internetadresse www.leo-cup.de eingesehen werden.

Das Bild zeigt die Teilnehmer nach der Siegerehrung.

TuS Leopoldshöhe Kunstturnen

Die Turner der Verbands- und Landesliga des TuS Leopoldshöhe nutzten die Herbstferien für ein Trainingslager in dem Turn- und Leistungszentrum Jena. Am 26.10.2017 starteten die Lipper zu einer sportlichen Reise nach Jena in Thüringen. Trainer Nils Nagel hatte jedoch erst einmal etwas Kultur bzw. politische Bildung in den Ablaufplan geschrieben.

Indiaca

CVJM Sylbach-Pivitsheide holt bei der heimischen Deutschen CVJM-Meisterschaft Indiaca der Jugend mit der weiblichen und der männlichen B-Jugend den Titel. Viele Aktive und Helfer können auf ein rundum erfolgreiches Wochenende in Lage zurückschauen.

Gerätturnen
Die Nachwuchsturnerinnen des LLZ Detmold präsentierten sich beim zweiten Leistungstest des Westfälischen Turnerbundes am 14. Oktober in Bünde erneut in TOP-Form. Mit zwei Goldmedaillen, einer Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen in der Einzelwertung der Altersklassen 7-10 sowie drei von vier möglichen Goldmedaillen in der Mannschaftswertung der fünf westfälischen Leistungsstützpunkte beherrschten sie die Konkurrenz nach Belieben.

Jugend Mixed  15-18 Jahre des CVJM Pivitsheide wird Westfalenmeister

Bei den Westfalenmeisterschaften des WTB konnte der Nachwuchs des CVJM Pivitsheide wieder einmal überzeugen. Alle gemeldeten Jugendteams konnten sich am vergangenen Wochenende in Kamen zur Jugend DM im nächsten Jahr qualifizieren. Herausragend ist der Titelgewinn in der Spielklasse Jugend mixed 15-18 Jahre. Verdient konnte sich die Mannschaft im Endspiel gegen den ATV Haltern in zwei Sätzen zum Titel spielen. Mit 25:23 und 25:17 konnten die Lipper das Team aus dem nördlichen Ruhrgebiet souverän schlagen.

 
 
 

TURNEN!

TURNEN!

GYMWELT

DTB

DTB