image

Geschäftsstelle

LTG Geschäftsstelle

Im Mühlenfeld 1
32816 Schieder-Schwalenberg
vCard
+49 5284 9436250
+49 5284 9436251

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gau-Jugendturntag 2020
1. Feb. 2020 | Lage

Gauturntag 2020
21. März 2020 | Müssen

 

Indiaca: Jugend Mixed verteidigt den Titel

Bei den Deutschen Meisterschaften im Indiaca kehrt die Indiaca-Jugend des CVJM Sylbach-Pivitsheide in der Spielklasse Mixed 15-18 Jahre als frisch gebackener Deutscher Meister zurück nach Lippe. Zwei Silbermedaillen runden das gute Ergebnis in den weiteren Spielklassen ab.
In diesem Jahr hatte der Deutsche Turnerbund die Ausrichtung der Jugend DM an den TSV Enzweihingen in Baden-Württemberg vergeben. In drei Spielklassen hatte die Indiaca-Abteilung CVJM Sylbach-Pivitsheide gemeldet. Mit Insgesamt 18 Spielern und Spielerinnen und 4 Betreuern sowie Schiedsrichtern reiste die Delegation an die Enz.

Doppeltes Jubiläum - TuS Eichholz-Remmighausen zum 5. Mal Ausrichter

Mehr als 300 Tänzerinnen und zwei Tänzer, 36 Tanzgruppen aus 15 Vereinen, darunter die fünf lippischen vom TSV Oerlinghausen (mit zwei Gruppen), TSV Bentrup-Loßbruch (mit einer Gruppe zum ersten Mal dabei), Ausrichter TuS Eichholz-Remmighausen (mit sechs Gruppen) sowie TSC Rot-Gelb Lippe Detmold (mit einer Gruppe) sowie Tanzbogen e. V. (mit einer Gruppe) - das Frauen-Organisationsteam vom Lippischen Turngau um Andrea Zech, Doris Tölle, Brigitte Blase und Edith Schäfer zeigten sich mit dem Verlauf der 20. Jubiläumsauflage des einst von Edith Schäfer und Anke Thölert ins Leben gerufenen „Lippe Dance-Cup“ mehr als zufrieden. „Es ist zwar sehr viel Arbeit und Mühe, die aber an dem Tag belohnt wird, wenn wir alle Tanzgruppen auf der Fläche erleben“, weiß Andrea Zech und Pia-Carola Caspari, Vorsitzende des Lippischen Turngaus ergänzte bei der Begrüßung der mehr als 300 Zuschauer in der Halle Waldstadion: „Tanzen hat in Lippe Tradition und wir tanzen mit Liebe und Leidenschaft.“
(Text: Judith Stracke, LZ)

Justin Sonntag belegt Rang 7

Beim TuS Leopoldshöhe läuft es rund. Nach dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die WTB Oberliga 2018 und dem Aufstieg der 2. Mannschaft 2019 in die WTB Verbandsliga gelang es dem Verein acht Starter zu der D-Cup-Qualifikation am 7. April in Bochum zu melden. Mit der Qualifikation von fünf Turnern schnitt der TuS bundesweit im Spitzenbereich ab. Der Deutschland-Cup ist nach den Worten des Hösbacher Bürgermeisters der „wichtigste Einzelwettkampf des DTB auf Bundesebene nach den Deutschen Meisterschaften“.

Rundenwettkämpfe im Gerätturnen der Turner 2019

Die Turner aus Bielefeld und Leopoldshöhe starteten auch in diesem Jahr gemeinsam bei drei Wettkämpfen für Nachwuchsturner. Christina Martin hatte dazu am 9. und 23. März sowie zum Finale am 07.04.2019 nach Bielefeld Sennestadt eingeladen. Der TuS Leopoldshöhe meldete vier von 11 Mannschaften und ebenso bemerkenswert hoch war die Anzahl der Leopoldshöher Trainer und Kampfrichter.

Wer möchte mitmachen?

Wie auch in den vergangenen Jahren wird der Kreissportbund Lippe am 23. Nov. 2019 ab ca. 15 Uhr wieder eine Sportgala unter dem Motto "Zeitreise - durch 100 Jahre Sport" in der PHOENIX CONTACT Arena in Lemgo veranstalten. Hierfür werden motivierte Vereine aus Lippe gesucht, die ihr Können und ihre KReativität durch eine Vorführung unter Beweis stellen möchten. Es wäre super, wenn in der Vorführung das Thema "Zeitreise - durch 100 Jahre Sport" berücksichtigt wird und die Auswahl der Musik, Kostüme etc. einem bestimmten Jahrzent der letzten 100 Jahre zugeordnet werden kann.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular

71. Gauturntag in Schlangen

„Ein Verein ist kein Zustand, sondern ein Prozess.“ Dieses Zitat nahm die alte und neue LTG-Vorsitzende Pia-Carola Caspari zum Anlass, um auf die fortwährenden Veränderungen und damit verbundenen Anforderungen an den Lippischen Turngau und seine Mitgliedsvereine aufmerksam zu machen. Dem gerecht zu werden, braucht es ehrenamtliches Engagement. Für ihren Einsatz um die Belange des Turnens in Lippe sprachen ihr die Delegierten beim 71. Gauturntag das Vertrauen aus und wählten sie für weitere zwei Jahre zur Vorsitzenden.

WTB Landesliga 2019, 4. Wettkampftag

Am 06.04.2019 war der TuS Leopoldshöhe zu Gast bei dem TuS Stockum. Der Spitzenreiter ging als Tabellenführer in den Vergleich mit der jungen Truppe um Trainer Peter Degowski und konnte den Vergleich mit 201,80 zu 192,65 und 06 zu 06 Gerätepunkten gewinnen. Die inoffizielle Einzelwertung gewann Luis Beckmann vom TuS mit 66,65 Punkten. Die beste Übung des Tages zeigte Robin Günther vom Gastgeber für die er 13,70 Punkte erhielt.

Gerätturnen

„Aller guten Dinge sind drei.“ Nach dem der Auftakt in die diesjährige Gauliga-Saison zu Jahresbeginn noch etwas holprig verlaufen war, verliehen die lippischen Turnerinnen dem Finale am dritten und letzten Wettkampftag in Helpup einen besonderen Glanz. Noch einmal zeigten die 27 angetretenen Mannschaften ihr ganzes Können, so dass die Gauvorsitzende Pia-Carola Caspari begeisternd feststellen konnte: „In allen Leistungsklassen haben die Turnerinnen große Fortschritte erzielt und ihre Übungen mit guter Technik und hoher Ausstrahlung vorgetragen. Deshalb gebührt mein Dank den sieben Vereinen, die das weibliche Gerätturnen in Lippe hochhalten: TVE Bad Salzuflen, Detmolder Sportverein, TV Heidenoldendorf, TuS Helpup, TuS Kachtenhausen, TG  Lage und TV Lemgo. Wir blicken deshalb gespannt auf die weiteren Wettkämpfe, in denen die lippischen Turnerinnen sowohl auf Gau- wie auch auf Landesebene in diesem Jahr antreten werden.“

WTB Landesliga 2019, 3. Wettkampftag

Am Samstag wurde der Vergleich TuS Leopoldshöhe 2 gegen Kierspe 2 nach einer Verlegung vom 07.03.19 nachgeholt. Der TuS ging als Tabellenführer, die Kiersper mit dem höchsten Ergebnis der Landesliga von 208,40 Punkten, in den Vergleich. Nach den Ringen führten die Gäste bereits mit 5,50 Punkten und trotz 4,20 Punkten Rückstand nach fünf Geräten drehten die jungen Lipper den Wettkampf bei dem abschließenden Reckvergleich. Die inoffizielle Einzelwertung holte Sam Scholz, TSV Kierspe 67,30, vor Leos Luis Beckmann mit 66,90 Punkten. Die höchste Wertung erturnte Martin Busch vom TSV Kierspe mit 12,90 Punkten am Boden.

 
 
 

TURNEN!

TURNEN!

GYMWELT

DTB

DTB