image

Fortbildung im Bereich Ältere

Um ein gesundes und selbständiges Leben bis ins hohe Alter zu führen, ist die Erhaltung der Mobilität eine der wichtigsten Voraussetzungen. Ohne Bewegung werden die Muskeln schwächer, die Gelenke unbeweglicher und die Gleichgewichtsfähigkeit lässt nach. In zwei Workshops werden zum einen Anregungen zur Verbesserung von Gleichgewicht, Propriozeption, Reaktion und Kraft geben, die die Sicherheit von Bewegungsabläufen fördern. Zum anderen werden kombinierte Trainingsprogramme zum Denken und Bewegen vorgestellt, die gleichzeitige Fitness für Körper und Geist bringen.

Die Referentinnen Andrea Zech und Karin Vothknecht lassen Euch an ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz teilhaben und bieten viele Ideen für die Übungsstunden mit Älteren.

Zur GYMNET-Anmeldung

Zur schriftlichen Anmeldung

Feierliche Übergabe des neugestalteten Seitpferdbereichs

Am 21. Dezember beendeten die Kunstturner des TuS Leopoldshöhe das Sportjahr 2018. 32 Kleine und große Athleten wurden von ihren Trainern bei dem traditionellen Athletiktests zum Jahresende betreut. Zahlreiche Eltern und Verwandte konnten die Fortschritte bei Spagat, Hangeln, Winkelstütz, Handstand, Hüftbeugen an der Sprossenwand und Kreisflanken begutachten. Auffällig war in diesem Jahr, dass die „Kleinen“ sehr gut mit dem „Großen“ der Ober- und Landesliga mithalten konnten. Curtis Beckmann gelangen 49 von 50 möglichen Punkten und er rettete den Gesamtsieg vor dem Zehnjährigen Jan-Luca Schwarz und dem 11 Jahre alten Nico Liske mit 84 und 47 Punkten.

Wunder strahlen in jedes Gesicht,
Wunder kommen leis und schlicht,
leise Zauberlichter strahlen,
malen Lichtzauber wie ein Gedicht.
(nach Beat Jan)

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

Euch allen wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit. Schön wäre es, wenn sie für Euch die Gelegenheit bietet, die Weihnachtsfreuden stressfrei zu genießen.

TuS Leopoldshöhe Kunstturnen

Am 8. Dezember veranstaltete der TuS Leopoldshöhe den 8. Leo-Junior-Cup. Nach der Oberligasaison der 1. Mannschaft und dem Start dreier Nachwuchsmannschaften in der Gauliga blieb nur noch der späte Termin in der Adventszeit für die Austragung der Nachwuchsveranstaltung. Weiter wurde die Durchführung durch die zeitgleiche Relegation zur 3. Bundesliga in Monheim sowie durch eine Mehrfachvergabe der Halle an die Turner, die Fußballer des TuS Asemissen und den Basketballclub Leopoldshöhe erschwert. Trotzdem gelang es, die Veranstaltung in der neuen Rekordzeit von 1h50min zzgl. Siegerehrung durchzuziehen.

Gauliga 2018 des Lippischen und des Minden-Ravensberger-Turngaus

Am 1. Dezember trafen sich die OWL-Nachwuchsturner für den zweiten und letzten Vergleich der Gauliga 2018 in der neuen Almsporthalle in Bielefeld. Die Gauliga wird in drei Klassen ausgetragen. In der Gauliga 1 starteten Turner ab 14 Jahren. In der Klasse gewann der TV Langenberg vor SV 1860 Minden mit insgesamt 573,25 zu 558,00 und 16 : 8 Gerätepunkten. Bester Einzelturner war Nick Penner aus Minden mit 97,70 vor Nicolas Letzel aus Langenberg mit 97,15 Punkten.

„Landesliga, wir kommen!“

So jubelten am vergangenen Sonntag die sechs Lippischen Turnerinnen, die in Sendenhorst zum Aufstiegswettkampf in die Landesliga des Westfälischen Turnerbundes angetreten waren. Marie Kaiser, Chantal Janske, Viola Kuck, Neele Kassen, Carlotta Heidemann (alle TuS Helpup) sowie Lara Mierau (TV Heidenoldendorf) gingen als Mannschaft der KTV Detmold an die Geräte. Das Ziel war anspruchsvoll, galt es doch, in einem leistungsstarken Feld von dreizehn Teams mindestens den sechsten Platz zu erkämpfen.

Endlich ist sie da: die LTG-Kollektion!

Mit den modischen und bequemen Poloshirts und Jacken zeigt Ihr Eure Zugehörigkeit zum Lippischen Turngau. Auf dem Rücken ist außerdem genügend Platz für einen zusätzlichen Werbe- oder Vereinsaufdruck. Den recht hohen Rabatt, den uns die Firma Sport-Voswinkel einräumt, geben wir gern in ganzer Höhe an Euch weiter!

Jetzt bestellen

Am Samstag stellten die Nachwuchsturner aus den drei Turngauen Lippe, Minden-Ravensberg und Bielefeld, Ihr Können bei den Mannschaftsmeisterschaften im Kunstturnen unter Beweis. Die über 50 aktiven Turner in den Altersklassen von 6 – 14 Jahren gingen als Mannschaft, für Ihren jeweilgen Turngau, an den Start. Aus Lippe waren die 3. 4. und 5. Mannschaft des TuS Leopoldshöhe mit insgesamt 18 Turnern vertreten. Die zahlreich erschienenen Zuschauer verfolgten mit großer Begeisterung, die im Training hart erarbeiteten Übungen. Am Gerät dem Boden konnten bereits die 6- bis 8-Jährigen mit Elementen, wie Rondat Doppel-Flick-Flack, ihre herausragenden Fertigkeiten unter Beweis stellen.

Einstieg für Übungsleiter-Nachwuchs

Fast jeder Verein kämpft mit dem Mangel an qualifizierten Übungsleitern. Ältere, erfahrene Kursleiter verabschieden sich allmählich aus der meist sehr langjährigen Tätigkeit, jedoch fehlen geeignete Nachfolger. Die Nachfrage nach guten Vereinsangeboten steigt, aber niemand will "vorne" stehen!?  Engagierte Teilnehmer hätten vielleicht Lust auf eine Gruppenleitung, sind aber aufgrund einer fehlenden Ausbildung zu unsicher. Hier bietet die Basisqualifizierung für Übungsleiter und Trainer einen guten Einstieg. An zwei Wochenenden werden Grundlagen für eine Übungsleitertätigkeit im Kinder-/Jugend- und Erwachsenenbereich vermittelt. Danach ist der Weg frei für eine weiterführende Ausbildung zur C-Lizenz. Die 30 Lerneinheiten werden auf die Gesamtausbildung angerechnet.

Basisqualifizierung März 2019 in Bad Salzuflen

 
 
 

TURNEN!

TURNEN!

GYMWELT

DTB

DTB